Konzepte Fur Eine Effiziente Organisation Der Staatlichen Tatigkeit Michael Rathjen

ISBN: 9783838644349

Published: August 21st 2001

Paperback

90 pages


Description

Konzepte Fur Eine Effiziente Organisation Der Staatlichen Tatigkeit  by  Michael Rathjen

Konzepte Fur Eine Effiziente Organisation Der Staatlichen Tatigkeit by Michael Rathjen
August 21st 2001 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, RTF | 90 pages | ISBN: 9783838644349 | 9.34 Mb

Diplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, Hochschule Bremen (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: In der vorliegenden Arbeit geht es um die Frage, wie dieMoreDiplomarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, Hochschule Bremen (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe: Gang der Untersuchung: In der vorliegenden Arbeit geht es um die Frage, wie die Staatstatigkeit effektiver gestaltet werden kann.

Zunachst erfolgt eine volkswirtschaftliche Einfuhrung in das Thema, in der die Notwendigkeit eines staatlichen Eingreifens in den Wettbewerb untersucht wird. Staatliches Eingreifen kann erforderlich sein, wenn es durch okonomisches Handeln zu externen Effekten kommt. In diesen Fallen sind unbeteiligte Dritte vom okonomischen Handeln zweier Wirtschaftsparteien betroffen. Es erfolgt eine Untersuchung von positiven und negativen externen Effekten.

Da die Verursacher externer Effekte kein okonomisches Interesse haben, die Externalitaten zu optimieren, mussen Methoden gefunden werden, diese zu internalisieren. Im ersten Teil dieser Arbeit werden diese Internalisierungsverfahren beschrieben. Es wird untersucht, warum diese Verfahren scheitern konnen. In diesen Fallen des Marktversagens muss der Staat eingreifen. Der Staat greift hier in den Wettbewerb ein, indem er offentliche Guter und Leistungen zur Verfugung stellt bzw.

Gesetze und Regelungen erlasst. Aufgrund seiner Organisation ist es ihm oftmals nicht moglich, dies in effizienter Weise zu tun. Es werden die Ursachen dieses Staatsversagens untersucht und im weiteren Moglichkeiten diskutiert, die Ausfuhrung und Organisation der staatlichen Tatigkeit effizienter zu gestalten. Bereits Max Weber hat Anfang des letzten Jahrhunderts das Staatsversagen erkannt.

Er hat in seinen Schriften und Reden angesprochen, dass es aufgrund einer Mentalitat der allgemeinen Rationalisierung zu einer Uberbetonung der staatlichen Verwaltung und somit zu einer Beamtenherrschaft kommen kann. Weber forderte schon zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine starkere Kontrolle des Beamtentums, da es naturgemass nicht im Interesse der Beamten lage, im Sinne der Of



Enter answer





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Konzepte Fur Eine Effiziente Organisation Der Staatlichen Tatigkeit":


magazynkarton.pl

©2012-2015 | DMCA | Contact us